iPhone 8 schaltet sich aus obwohl akku voll ist

iPhone 8 schaltet sich aus obwohl Akku voll ist!

Sie sind mitten in einem wichtigen Telefonanruf, einer E-Mail oder einem Spiel und plötzlich, ohne Vorwarnung, schaltet sich Ihr iPhone 8 aus. Auch wenn Sie wissen, dass Ihr Akku voll aufgeladen ist. Wenn Ihnen das passiert, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt einige mögliche Ursachen und noch mehr mögliche Lösungen. iPhone 8 schaltet sich aus obwohl akku voll ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um herauszufinden, weshalb!

1) Suchen Sie nach iOS-Updates: Apple veröffentlicht regelmäßig Updates für seine iOS-Software, die Fehlerbehebungen und neue Funktionen enthalten können. So suchen Sie nach einem iOS-Update:

– Verbinden Sie Ihr Gerät mit Wi-Fi

– Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung

– Tippen Sie auf Herunterladen und Installieren, wenn ein Update verfügbar ist

2) Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts: Wenn Ihr Gerät nicht mehr reagiert, was bedeutet, dass Sie es nicht normal aus- und einschalten können, müssen Sie einen Neustart erzwingen. Um dies zu tun:

-Halten Sie auf einem iPhone 6s oder älter sowohl die Home-Taste als auch die obere (oder seitliche) Taste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint

-Auf einem iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Halten Sie die Seitentaste und die Leiser-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo erscheint

3) Stellen Sie Ihr Gerät aus einem Backup wieder her: Wenn Sie kürzlich Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen haben, die Sie rückgängig machen möchten, können Sie es aus einem iCloud- oder iTunes-Backup wiederherstellen. Dadurch werden alle Daten auf Ihrem Gerät gelöscht, also sichern Sie zuerst! So stellen Sie aus einem iCloud-Backup wieder her:

– Verbinden Sie Ihr Gerät mit Wi-Fi

– Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Inhalte und Einstellungen löschen

-Wenn Sie während des Vorgangs dazu aufgefordert werden, melden Sie sich mit Ihrem Apple-ID-Passwort an

4) Schreibe uns persönlich an: Wenn Sie alle diese Tipps zur Fehlerbehebung ausprobiert haben und Ihr Problem immer noch nicht gelöst ist, ist es an der Zeit, es uns den Experten für iPhone Reparatur zu bringen. Finden Sie einen Apple Store oder autorisierten Service Provider in Ihrer Nähe.

5) Apple Support kontaktieren: Sie können sich auch direkt an den Apple Support wenden, um Hilfe bei Ihrem Problem zu erhalten.

Niemand mag es, wenn sich sein iPhone willkürlich ausschaltet, besonders wenn man weiß, dass der Akku voll aufgeladen ist. Aber keine Sorge, es gibt ein paar Dinge, die Sie zu Hause ausprobieren können, bevor Sie es in den Laden bringen. Suchen Sie als Erstes nach einem iOS-Software-Update; Manchmal enthalten diese Updates Fehlerbehebungen, die Ihr Problem lösen könnten. Wenn das nicht funktioniert, erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts oder stellen Sie es von einem Backup wieder her, falls Sie eines zur Hand haben. Wenn alles andere fehlschlägt, kontaktieren Sie uns und wir helfen ‘Ihnen. Denken Sie daran, bevor Sie einen dieser Tipps zur Fehlerbehebung ausprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Ihre Daten sichern!

iPhone 8 schaltet sich aus obwohl akku voll ist. Hier findes du eventuell Gründe dazu:

1. Der Akku ist leer

Besonders bei älteren Akkus, die viele Ladezyklen hinter sich haben, kann es vorkommen, dass der Akku plötzlich leer wird und sich Ihr iPhone nicht mehr einschalten lässt. Darüber hinaus haben ältere Batterien einen erheblichen Einfluss auf die Batterieleistung. Dann kann die Ursache die Batterie sein. Wie Sie Ihren iPhone-Akku überprüfen, erklären wir Ihnen im Artikel: iPhone-Akku prüfen.

 2. Verschmutzte oder defekte Ladebuchse

Staub sammelt sich in der Ladebuchse an, besonders bei häufigem Laden oder durch Fusseln aus der Tasche. Dies kann dazu führen, dass das iPhone nicht richtig aufgeladen wird. Allerdings kann sich auch die Ladebuchse mit der Zeit lösen oder beschädigt werden.

3. Defektes Ladekabel 

Ladekabel leiden sehr – sie werden oft aufgerollt, geknickt, in Schubladen stecken etc. Dadurch und bei häufigem Gebrauch kann es zu kleinen Brüchen im Kabel kommen. Diese führen dann dazu, dass Ihr iPhone nicht aufgeladen und somit nicht gestartet wird.

 4: Kaputter Bildschirm

Obwohl der Bildschirm Ihres iPhones ein solides Stück ist, kann es immer noch zu Bildschirmbrüchen kommen. Vielleicht wurde Ihr iPhone fallen gelassen oder war Flüssigkeiten ausgesetzt / ins Wasser gefallen? Sie haben dafür gesorgt, dass mit Ihrem iPhone wieder alles in Ordnung ist. Wenn Sie also Ihr iPhone einschalten können, aber der Bildschirm schwarz bleibt, müssen Sie überprüfen, ob Ihr iPhone-Bildschirm fehlerhaft ist oder nicht. Wir können Sie jetzt direkt beraten!

5. Ihr iPhone befindet sich im DFU-Modus (Device Firmware Update) 

 Ihr iPhone befindet sich möglicherweise im DFU-Modus, wenn es sich nicht mehr einschalten lässt. Dies erweckt den Eindruck, dass Ihr iPhone nicht startet.

 6. Defekte iPhone-Platine (Logic Board)

 Eine defekte Platine kann dazu führen, dass Ihr iPhone nicht mehr oder gar nicht mehr startet. Kurzschluss oder Fehler im Ladechip, Leistungs-IC, ist normalerweise die Ursache für den Ausfall der Platine. In diesem Fall muss eine Werkstatt die Fehlerursache beseitigen. Für eine kostengünstige iPhone-Diagnose können Sie Ihr Gerät in unsere Werkstatt einschicken.

 7.  iPhone ist deaktiviert

 Wenn Ihr iPhone deaktiviert ist, erscheint die Meldung „iPhone ist nicht verfügbar“ auf Ihrem Bildschirm. Dies bedeutet, dass das Passwort für die iPhone-Sperre zu oft falsch eingegeben wurde. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel “iPhone ist deaktiviert – So sichern Sie Ihre Daten!”.

iPhone 8 schaltet sich aus obwohl akku voll ist, immernoch? Dann kontaktiere uns heute noch! Wir reparieren dein iPhone innerhalb 24h!